In welchem Ausmaß sind neue digitale Technologien wie Virtual und Augmented Reality, 360°-Film, 3D-Sound oder Künstliche Intelligenz von Film und Kino oder vice versa beeinflusst und wie entwickeln diese das Medium eventuell sogar weiter. Die Diagonale führt ihren VR-Schwerpunkt im dritten Jahr fort und leistet damit einen Beitrag zur Sichtbarkeit und Diskussion neuer Formate im Film. (http://www.diagonale.at/vr-schwerpunkt-19/)

Besonders empfehlen dürfen wir den VR-Film der GO!Pictures-Filmproduktion mit dem Titel Remain at Home, den die Film Commission Graz ebenfalls unterstützt hat.
Kurzinhalt: Remain at Home von GO! Pictures erzählt die Geschichte der gefährlichen Flucht einer jungen Familie vor dem Krieg im eigenen Land. Die Zuseher/innen schlüpfen in die Rolle der selbstlosen Großmutter Zahira, die ihren Enkel Mahmud und seine Familie dazu ermutigt, ihr Zuhause zu verlassen, um dem Krieg zu entkommen.

Screenings:
Donnerstag 21. & Freitag 22. März
10.00–19.00 Uhr, designforum Steiermark